Der Schulsanitätsdienst ergänzt und sichert die Erste-Hilfe-Versorgung an der Schule. Schüler, die in Erster-Hilfe ausgebildet sind, stellen im Rahmen des Schulsanitätsdienstes, gemeinsam mit ihren Kooperationslehrern, die Erstversorgung im Falle von Unfällen, Verletzungen und Krankheit bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes oder der Erziehungsberechtigten sicher.
Damit leistet er einen erheblichen Beitrag zur Förderung und Unterstützung von Kindern und Jugendlichen mit dem Ziel, Selbstbestimmung und Verantwortungsbewusstsein zu stärken.
So trägt der Schulsanitätsdienst zur Verbesserung des sozialen Klimas in der Schule bei, steigert das Ansehen der Schule im Umfeld und entlastet Lehrer und Sekretärinnen durch die Bereit-stellung von ausgebildeten Erst-Helfern und fördert die Hilfsbereitschaft der Schüler.
Der Schulsanitätsdienst ist eingegliedert in das Ergänzungsstundenangebot. Das heißt, dass unsere Schüler im Rahmen der Ergänzungsstunden des Ganztags für den Jahrgang 8 und 9 das Angebot „Schulsanitätsdienst“ wählen können. Die Schüler haben damit jede Woche regulär in ihrem Stundenplan 3 x 45 Minuten (1 x 45 Min. und 1 x 90 Min.) Zeit, die oben genannten Inhalte zu bearbeiten. Die anderen Jahrgänge unterstützen diese Kurse bei den Diensten in den Pausen und bei den Veranstaltungen. Selbstverständlich wird in diesem Zusammenhang auch die Erste-Hilfe-Grundausbildung absolviert und vertieft. In diesem Zusammenhang konnten wir auch Berufsfelderkundungen in sozialen Einrichtungen in der Gemeinde Stemwede verwirklichen. Die Schüler hatten somit die Möglichkeit, in die unterschiedlichsten sozialen Be-rufe einen Einblick zu erlangen und so auch neue Möglichkeiten, für die spätere Berufswahl kennen zu lernen oder sich auch schon in bestehenden Berufswünschen bestärken zu lassen.
Da durch die Weiterbildung von den zwei SSD-Kooperationslehrerinnen zu ausgebildeten Erste-Hilfe-Ausbildern im September 2019 nun auch die Zertifizierung der Erste-Hilfe-Grundausbildung in der Schule stattfinden kann, kann sich der Schulsanitätsdienst nun auch breiter aufstellen als zuvor.

Besucher für diesen Beitrag: 30714