Forschungsstation „Leben im Wasser“ im Dümmer-Museum in Lembruch

Kurz vor den Sommerferien haben die drei Klassen des Jahrgangs 5 die Forschungsstation im Dümmer-Museum als „Außerschulischen Lernort“ im Fach Biologie kennengelernt. Nachdem die Schüler:innen aus dem Seewasser Proben mit Hilfe eines Planktonkeschers genommen haben, wurden diese in der Forschungsstation mikroskopiert. Dabei lernen die Schüler:innen den Aufbau des Mikroskops, seine Bedienung sowie das Herstellen einfacher mikroskopischer Präparate und das Anfertigen von Zeichnung.

Weiterlesen

Besuch des archäologischen Workshops am Dümmer-Museum in Lembruch

Wie lebten die Menschen in der Steinzeit hier am Dümmer? Wie kochten sie, wie sah ihre Behausung aus? Antworten auf diese Fragen konnten die Schülerinnen und  Schüler der Naturparkschule Stemweder-Berg-Schule durch einen Projekttag am Dümmer erhalten, den die Archäologen Dr. Hans Joachim Behnke und Thorsten Helmerking mit einer anschaulichen und handgreiflichen, alle Sinne ansprechenden Einführung in die Zeit der Waldjäger und ersten Bauern der Jungsteinzeit am Dümmer See durchführten.

Weiterlesen