60.000 Kilometer für das Klima


Sie alle haben Kilometer für das Klima gesammelt: einige Teilnehmerinnen und Teilnehmer des diesjährigen STADTRADELNs in Stemwede. Jörg Bartel (4.v.rechts) und Manfred Südmeyer (li.) überreichten im Namen der Gemeinde Stemwede kleine Anerkennungen an das Team der Stemweder-Berg-Schule (Schulleiterin Heike Hachmann (3.v.rechts), Lehrerin Edda Graue (7.v.links) und Lehrer Ulrich Nimbs (7. bzw. 6.v.links)), an Marco Israel (2.v.rechts, er fuhr in 3 Wochen mehr als 2.000 Kilometer mit dem Rad) und an das fleißigste Team, den RSC Niedermehnen (Reinhold Struckmann, 6.v.rechts).

„Eine Aktion mit ganz vielen Gewinnern, allen voran das Klima!“ So das erste kurze Fazit von Jörg Bartel aus dem Verwaltungsvorstand der Gemeinde Stemwede zum diesjährigen STADTRADELN in der Gemeinde. Bartel hatte auch in diesem Jahr die Radfahraktion für Stemwede initiiert – mit großem Erfolg. Allein in Stemwede wurden in dem dreiwöchigen Aktionszeitraum mehr als 60.000 Kilometer auf dem Fahrrad zurückgelegt. Stemwede war damit im Mühlenkreis die fleißigste Kommune auf dem Rad.

Weiterlesen

17 neue Sporthelfer

Nach zwei Jahren Ausbildung in Zusammenarbeit mit dem Kreissportbund Minden-Lübbecke und dem Life-House wurden am 18.06.20 17 Sporthelfer mit dem Zertifikat eines Sporthelfers belohnt. Insgesamt über 70 Stunden absolvierten die Schüler der 9. Klassen während ihres Unterrichts und an 2 langen Wochenenden, um über 1. Hilfe, Planung, Durchführung und Auswertung von Sportangeboten, Kennenlernen von kl. Spielen, des Spielmobils, Persönlichkeitsentwicklung, Hospitationen usw. informiert und ausgebildet zu werden, um dann in Zukunft selber Gruppen im Verein und in der Schule im Ganztagsbetrieb leiten zu können.

Weiterlesen

„Natürlich erleben“

Ein Unterrichtsprojekt der Stemweder-Berg-Schule in Kooperation mit der AOK

Als „Gesunde Schule“ hat die Gesundheit der Schüler und Schülerinnen im Leitbild unserer Schule Priorität. Wieder einmal ein Grund mehr, das Angebot des Präventionsprogramms „Natürlich erleben“ der AOK NordWest in Anspruch zu nehmen. Von erfahrenen Wald- und Abenteuerpädagogen begleitet, tauschten die Schüler aller 7. Klassen den Stemweder Berg am Freudeneck in Stemwede Westrup als Unterrichtsort gegen das Klassenzimmer ein.

Weiterlesen